Ganz werden, ganz einfach.

Abseits ausgetretener Pfade
verlorene Seelenanteile zurückholen

Sie wollen gelassener mit Stress umgehen, in Familie und Partnerschaft ernst genommen werden, ein Miteinander auf Augenhöhe pflegen, überholte Muster und Symptome auflösen, andere private oder berufliche Ziele erreichen, ganz werden?

Geben Sie kreativ-energetisch frei, was Sie daran hindert.
Holen Sie sich zurück, was Sie dafür brauchen.

Finden Sie Ihre selbstregulierende Ursprungskraft wieder, die Berge versetzt, Licht unterm Scheffel hervorholt und mit der Sie Ihre Träume leben, statt das Leben zu träumen.


Verloren?

Erleben wir etwas, das wir emotional nicht verarbeiten können, schützt uns unser Unterbewusstsein, indem es Teile unseres Selbst abspaltet, Schatten in uns legt, Dissoziation betreibt. Ich nenne das, was da geschieht, Seelenanteile verlieren. Der Verlust kann auch weitervererbt werden.

Verlorene Seelenanteile stehen nicht mehr oder nur noch eingeschränkt zur Verfügung. Man fühlt sich unvollständig, allein, durcheinander.

Es ist sinnlos anstrengend, mit Dissoziationen zu leben, Schatten zu integrieren oder all das zu verdrängen. Seelenanteile zurückholen macht wieder ganz.

Zurückholen!

Das Zurückholen verlorener Seelenanteile verändert die eigene Ausstrahlung:

Energie kehrt zurück.
Schatten werden wieder Licht.
Schwarze Löcher füllen sich von innen heraus auf.
Wunde Punkte verschwinden.
Dissoziationen werden rückgängig gemacht,
auch über Generationen hinweg.

Das entspannt umgehend zwischenmenschliches Miteinander. Sie können klarer kommunizieren, was Sie wollen und was nicht, Ziele souveräner fokussieren und gelassener erreichen. Auch Selbstheilungskräfte können zurückkehren.

Ganz einfach:

Das Zurückholen geschieht je nach gewählter Methode mit und ohne Kinesiologie, mit und ohne eigenes künstlerisches Tun, immer mit spiritueller Verbindung und Erdung, archaisch und intellektuell zugleich.

Denn Belastungen und Symptome haben Urachen. Bringen Sie die Ursachen in Frieden, gehen die damit verbundenen Belastungen und Symptome.

Einmal erlebt, können Sie auch für sich selbst einfach und sicher mit den Methoden arbeiten. Wenn Sie mögen, rund um die Uhr.

Warum ich das mache

Seit 1990 begleite ich als kreative Dienstleisterin Unternehmen verschiedenster Größen und Branchen dabei, ihr Wesen authentisch zu kommunizieren.

2007 trat nach der Geburt meines fünften Kindes unverhofft das Thema meiner Kunst zutage: Leid versus Geborgenheit in der Menschheitsgeschichte.

Was ich in Veranstaltungen und Gesprächen mit den Menschen erlebte, die meine Werke sahen, brachte mich über viele Jahre und Entwicklungswege – meine Vita finden Sie hier – zu dem, was ich Ihnen hier anbiete.

Einzel- und Paartermine
SEA-Balance
Siehe linke Navigationsleiste

Seminar
Baby-Healing

Siehe linke Navigationsleiste

Seminar
Atelier der Wölfe
Endlich zeichnen und malen, wie man will. Ohne Angst, etwas „falsch“ zu machen. In Fluss kommen und den eigenen Ausdruck zu Papier bringen. Das Atelier der Wölfe öffnet Türen für erste und weitere Schritte im eigenen kreativen Unterholz. Jeweils von 19 Uhr bis Mitternacht
.
–> auf Anfrage, ab 3 Personen

Einzeltermine und als Seminar
Transcende
Wie schwarze Löcher belasten manche Erfahrungen das Wohlbefinden, auch über
Generationen hinweg. Kreativ-energetisches Tun am eigenen Bildnis füllt innere Fehlstellen auf mit dem, was der Seele vorher fehlte –  ohne dass „alte Geschichten aufgewärmt“ werden.

–> auf Anfrage.

Seminar
MYA – Mystik im Alltag
Der Mensch ist heil und ganz gemeint – und was der Seele fehlt, bringt bedingungslose Liebe zurück. Kommunizieren Sie mit Ihrem Unterbewusstsein und mit Allem-was-ist. Entdecken und leben Sie heilsame Spiritualität und holen Sie kontinuierlich verlorene Seelenanteile zurück.
–> auf Anfrage, ab drei Personen.

Mystik im Unternehmensalltag
MYA für Führungskräfte

Auf Augenhöhe mit anderen Menschen zu arbeiten, bringt Themen an die Oberfläche, die in hierarchischen Strukturen verborgen blieben. Zu wissen, was da wirkt und wie man es verändern kann, ermöglicht reibungsfreiere Veränderungsprozesse im Unternehmen und in einem selbst.
–> auf Anfrage, ab drei Personen.


Ausschlusserklärungen und Zusage

Meine Arbeit ist auf die Förderung selbstbestimmten, unabhängigen Denkens, Fühlens und Handelns von Individuen ausgerichtet, damit diese ihr eigenes Potenzial besser nutzen können.

Ich biete bodenständige, spirituell weitblickende Arbeit am Selbst, ohne geheimnisvolles Getue.

Ich lehne Sekten und alle Organisationen, deren Ziel es ist, das Denken und Handeln von Menschen unter Kontrolle zu bringen, grundsätzlich ab. Zu keiner Zeit werde ich Techniken oder Methoden solcher Organisationen, wie z. B. Scientology, anwenden oder empfehlen.

Basis meiner Arbeit sind christliches Menschenbild und Mystik, mit beidem beschäftige ich mich seit meiner Kindheit. Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Gemeinschaft ist keine Bedingung für die Nutzung meiner Angebote. Ich gestehe jedem Menschen seine eigene Weltanschauung zu und betreibe keine Mission.

Literatur und Links

Wer mehr über Abspalten, Dissoziieren und die Folgen erfahren möchte:

Arno Gruen
– Der Fremde in uns – Vom Wahnsinn der Normalität – Der Kampf um die Demokratie u.a.
Clarissa P. Estes – Die Wolfsfrau
Anne W. Schaef
– Die Flucht vor der Nähe

Wer körperlich etwas für sich tun will, das beim Ganzwerden unterstützt:

www.cantienica.com